Цифровая Витрина

Первый сервис на котором авторы
продают свои произведения сами

Деньги поступят сразу
на Ваш личный счет

100% от указаной Вами суммы

Зарабатывайте деньги дома

Это очень удобно

185

Nostradamus Buladamus

Offener Brief An Die Bulgarische Öffentlichkeit

(über Pensionierung, Armut in Bulgarien, unsere Image, und andere Fragen)

  • Nostradamus Buladamus Offener Brief An Die Bulgarische Öffentlichkeit

    Приобрести произведение напрямую у автора на Цифровой Витрине.

Аннотация

In German. Ich halte es für meine Pflicht, Sie über einige erstaunliche Merkwürdigkeiten in Bulgarischen Rentensystem, und davon auf andere Momente unserer Sozialpolitik, zu informieren, welche Politik, seitdem unsere Demokratie kam, sehr niedergestiegen ist, und auf Schuld von diesen (wie anderen) Momenten wir sind jetzt am letzten Platz in Armut in der Europäischen Union (mit der Hoffnung zum vorletzten Platz zu übergehen nur wenn auch Albanien darin akzeptiert wird). Der Brief ist sehr lang..




Читать бесплатно ознакомительный фрагмент книги

Offener Brief An Die Bulgarische Öffentlichkeit


Ivancho Jotata. Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit. 2016
Made For All Bulgarians
    Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit    
© Ivancho Jotata, 2016

     Resümee:
     Das ist ein unglaublich langer Brief, über ganz verschiedene Fragen, er ist aber strukturiert, so dass es ist möglich ihn bei Punkten zu lesen, obschon der richtige Weg ist der Reihe nach. Die Fragen sind sehr verschieden, aber sie sind vereinigt weil das eine führt zu dem anderen, sie sind verbunden, und außerdem dieser anonyme Autor beabsichtigt nicht mehr die Öffentlichkeit zu stören, und deshalb bemüht sich alles auf einmal zu sagen, und sie, die Öffentlichkeit, wenn sie will, kann ihm Aufmerksamkeit zeigen.
     Er beginnt mit einige Rentenkuriositäten, zu welchen der reale Autor des Briefes gekommen war, dann folgen einige Vorschlage für ihre Verbesserung, danach Ratschläge zu den Rentnern. Dann ist das Thema erweitert wo wir zur unsere soziale Politik während der ganze demokratische Zeit, und mehr speziell zur Frage der Armut, kommen, worüber auch viele skizzierte Ideen und Vorschläge gegeben sind. Nach all das die Besichtigung wird immer mehr globall und wir kommen zum Zusammenbruch des heutigen Kapitalismus, und davon zum eventueller bulgarischer Beitrag für glatte und krisenlose Bewegung. Am Ende sind anonym einige Materiale aus der Korrespondenz mit NSSI (unserer Sozialversicherungsanstalt) zugefügt, und es kommt der Reihe des Schlusses.
     Die Art von Darstellung von den Fragen ist vom Thema abhängig, wo an einigen Plätzen genaue Berechnungen sind, an anderen sind angedeutete Ideen (die mit mehr Details an einigen Webseiten und unter verschiedenem Pseudonym beschrieben sind), es gibt auch genug philosophische Momente, wie auch solche erfrischende und komische, als Belohnung für die Mühe diesen Beitrag zu lesen. Wenn er Ihnen persönlich gefällt, dann senden Sie ihn zu wem Sie für richtig finden, weil das die erste und letzte Erscheinung von diesem Autor unter diesem Pseudonym vor die bulgarische Öffentlichkeit ist.

     Achtung: Wenn der File den Typ .txt hat dann, um ihn als html File zu lesen, müssen Sie zuerst seinen Typ zu .htm verändern, und dann nur auf seinen Namen zu klicken, um den benutzten von Ihnen Browser aufzurufen!



      

OFFENER BRIEF

AN DIE BULGARISCHE ÖFFENTLICHKEIT

(über Pensionierung und die Armut in Bulgarien)


Von Ivancho JOTATA,   2016






Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit



Betreffs: Pension Kuriositäten, Vorschläge für deren Besserung, Ratschläge für Rentner, Meinung über unsere Sozialpolitik und den Kampf gegen die Armut, noch einmal Ideen und Vorschläge, Meinung über den Zusammenbruch des Kapitalismus, wie können wir unser Image verbessern, und andere Fragen.

Von: Ivancho ('Iwantscho') Jotata, anonymer Autor, von intelligenten Vorfahren, ehemaliger Wissenschaftler, mit zweieinhalb Hochschulbildungen, und von 25 Jahren arbeitslos, jetzt im Ruhestand.


0. Einleitung und Plan des Briefes


     Damen und Herren, Politiker, allgemeine Bürger, Landsleute,

     Ich halte es für meine Pflicht, Sie über einige erstaunliche Merkwürdigkeiten in unserem Rentensystem, und davon auf andere Momente unserer Sozialpolitik, zu informieren, welche Politik, seitdem unsere Demokratie kam, sehr niedergestiegen ist, und auf Schuld von diesen (wie auch anderen, natürlich) Momenten wir sind jetzt am letzten Platz in Bezug auf Armut in der Europäischen Union (mit der einzigen Hoffnung, wenigstens zum vorletzten Platz zu übergehen nur wenn unsere Abgeordneten zu der Union es irgendwie schaffen, die Union zu überzeugen, auch Albanien darin zu akzeptieren). Der Brief ist sehr lang, definitiv, aber das ist weil Jotata nicht die Absicht hat, unsere Leute für viele kleine Fragen zu terrorisieren, und beschlossen hat, wenn er jetzt den Boden genommen hat, etwas möglichst wichtiges zu sagen. Na, auch etwas relativ komisch, natürlich, weil es immer besser zu lachen als zu weinen ist, und Kämpfe oder Streiks zu suchen, oder Revolutionen zu machen, richtig? Angesichts des großen Volumens des Briefes versehe ich ihn mit Inhaltsverzeichnis für das, was Sie hier finden werden, für schnellere Orientierung, aber es muss klar sein, dass es am besten alles der Reihe nach zu lesen ist, damit nicht weiße Flecken im Material bleiben, weil ich nicht die Gewohnheit habe, banale Dinge zu reden, und manchmal einige unerwartete Verbindungen mache (welche, doch, existieren, alles ist dialektisch verbunden).
     Für die Medien, wenn sie sich dafür entscheiden, den Brief zu beachten, wird es besser entweder in Teile / Punkte publiziert zu sein, oder nur dieser Teil und dann Link zur Webseite zu geben, wo der ganze Brief finden werden kann; glauben Sie mir dass kürzer als ich werden Sie ihn kaum nacherzählen, so dass ich Ihnen Zeit und redaktionelle Arbeit spare, ich, so zu sagen, kann Anspruch auf Belohnung erheben, aber meine verfluchte Anonymität entzieht mir diese Möglichkeit. Für die politische Mächte, wenn sie dem Brief die notwendige "Attenzione" auch "bezahlen" (wie die Engländer sagen) wollen, wird es besser sein, wenn am mindesten einige von ihren führenden Kader ihn als ganzen lesen, und nur dann zu entscheiden, ob sie auch ihre Unterstützer zu informieren sollen oder nicht; aber es muss klar sein, dass die politische Hauptächte, die Antipoden BSP (Bulgarische Sozialistische Partei) und UDF (Union der Demokratischen Kräfte), wie auch verschiedene Keime von ihnen (vor allem von den letzten), zusammen die Schuld dafür tragen, dass für eine ganze Generation, 25 Jahre, sie praktisch nichts getan haben, um wir nicht so tief in (dem Schlamm) der Elend zu sinken. Dass das so ist sprechen eloquent die Wahlen, an welchen von mehr als ein Jahrzehnt schon jeder zweite Bulgare nicht wählt (weil es keiner ist, für wen ihre Stimmen zu geben), und zu wählen für die neue Parteien sind bisher keine Gründe, sie haben keine Präzedenzen, und haben deshalb keine Fehler gemacht, weil sie nichts getan haben. Unser "Sprachhaus", oder Nationalversammlung, ist ein so unpräzises Konzept, und sie haben so viele nicht aufschiebbare Probleme (auch politische Gezänke, natürlich), dass sie sicher nicht Zeit haben werden, mit diesem Beitrag sich bekannt zu machen (und deshalb werden die Dinge weiter hinken, wenn Sie Jotata fragen). Und die Mitarbeiter von NSSI (Nationale Sozialversicherungsanstalt) sind so mächtig engagiert die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, dass sie einfach weder die Zeit noch den Wunsch haben, um jede beliebige Initiative zu zeigen. So dass die Probleme kompliziert sind und es ist nicht klar, wer soll sie in Acht nehmen, aber jemand muss sich damit beschäftigen, so dass diese Leute mögen auch die Faschisten sein, und das kann vielleicht besser sein, als dass niemand sich damit beschäftigt. Obwohl wenn ich einen wichtigen in Ihrer Meinung Adressaten vermisst habe, nachher Sie alles gelesen haben, dann senden Sie es ihm einfach, und auch hängen Sie es irgendwo, weil ich es für den Leuten schreibe, nicht für mich selbst. Im Hinblick auf die Benutzung von Internet schicke ich nicht nur das .doc File sondern auch das .htm, welches in einige Fällen bequemer zum Lesen sein kann; jedenfalls, mit einfachem Kopieren des Textes die bold und italic Buchstaben werden verloren, und sie sind ganz wichtig beim Lesen.
     Und jetzt der Plan des Briefes:

     1. "Epikrise" des Falles in NSSI.
     2. Erklärungen und Interpretationen dieser Ereignisse.
     3. Einige Vorschläge für einfache Änderung und Milderung der Kuriositäten.
     4. Nützliche Ratschläge zum pensionierten, als auch zukünftigen, Kollegen.
     5. Die Frage der Armutsbekämpfung und warum müssen wir sie selbst lösen.
     6. Einige angedeutete Ideen und Vorschläge für Verbesserung unserer Sozialpolitik.
     7. Eine globale Sicht auf den unvermeidlichen Zusammenbruch des heutigen Kapitalismus.
     8. Eventueller bulgarischer Beitrag zur mindestens Verschiebung von den kritischen Momenten.
     9. Anhang mit der Korrespondenz mit NSSI, anonymisiert.
     10. Abschließende Bemerkungen.
     [Und Zusatz von den E-Mails, die ich gesendet habe.]
     11. Die erste E-Mail (erstes Jahr).
     12. Die zweite E-Mail.
     13. Die dritte E-Mail.

1. "Epikrise" des Falles in NSSI


     Ende März 2016 meldete ich bei der NSSI einen Antrag auf eine Rente entsprechend der Tabelle mit 15 Jahren Dienst und Alter fast 66 Jahre, und nach zwei Wochen hängte zu ihm ein ZR-2 (Zertifikat für Ruhestand, Forme 2, nehme ich) an, für Arbeit in einer Abteilung der BAW (bulgarischen Akademie der Wissenschaften) für den Zeitraum von 1982 bis 1985, wo mein individueller Koeffizient (IK) zu 1.28 kam (und sonst, an zwei anderen Orten, von welchem ich auch ZR-2 für jeden Fall nahm, war es 1.2), was im Prinzip ein guter IK ist (das ist die Proportion von dem personalen Gehalt zu dem durchschnittlichen in dem Moment von der Arbeit). Meine gesamte Dauer des Dienstes war 14 Jahre und fast einen Monat, plus 2 Jahre und 3 Monate Selbstversicherung zwischen 1997 und 1999, was 16 J. und circa 4 M. macht; nun, das, natürlich, ist wenig, aber niemand ist schuldig, dass ich so lange studiert habe, und auch in mehrere Länder, um nicht im Stand zu sein, mit dem Kommen der Demokratie mir Arbeit zu finden. Dann in weniger als 1 Monat (der Brief verzögerte sich bei ihren schnellen Kurieren mehr als sie brauchten mir zu antworten) ich habe bestätigt bekommen minimale Rente für diese Tabelle von 133 Lews (dann, jetzt ist sie schon 137), und sie haben mir sogar gleich die Renten für 2 Monaten und bisschen mehr geschickt, was etwas Gutes war, abgesehen von derer minimalen Größe, aber solche war ihre übliche Praxis (zuerst die minimale Rente zu bestätigen), womit ich einverstanden war. Später aber, im Verlauf von fast 5 Monaten, bekomme ich keine Meldung über die endgültige Rente, doch jeden Monat sendeten sie mir die nötige Summe von 130 und einige Lews (die bulgarische Währung).
     Nur wenn ich beschloss beharrlich zu sein und die Zentralregierung von NSSI direkt zu fragen, warum für 5 Monaten ich keine bestätigte Rente habe, es war mir geantwortet, schnell und zügig, dass meine Rente bestätigt ist, aber ich keinen offiziellen Brief bekommen habe, weil nicht dort zu ihnen gekommen war, und ich habe das nicht getan weil ich wusste es nicht, aber sie hatten mich zweimal telefonisch angerufen und niemand ihnen geantwortet hatte. Nun, es ist natürlich, dass niemand antworten wird, weil Ihre Ivancho praktisch den ganzen Tag sein Telefon aus hält (warum soll er Strom ohne Notwendigkeit verbringen?) aus dem Grund dass in jedem Fall niemand ihn sucht (und sein Telefon nicht ganz mobil ist, nur imitiert das, aber hat eine stationäre Nummer); niemand ruft ihn /mich an weil ich super ökonomisch lebe und keine Kontakte behielt (mit der Ausnahme von einigen Webseiten im Ausland, wo ich einige Sachen publiziere, ziemlich viel), und das ist so weil alles Geld braucht und ich kann es mir weder leisten, irgendwo in die Stadt mit einem Fahrzeug zu fahren, oder einen Kaffee aus einem Automaten zu trinken. Aber, sei es wie es mag, nachdem ich in die NSSI gegangen war (zu Fuß, so einige 10-12 Haltestellen mit ein paar Transporten, aber trotzdem kann ich nicht nehmen, dass auf diese Weise ich mehr als eine Tageskarte von 4 Lews spare -- 1 Lew macht 0.5 Euro), habe ich das Dokument bekommen, aus welchem kommt dass, kurz gesagt, trotz meinem sehr hohen IK, auf Grund von verschiedenen wirtschaftlichen Tricks (obwohl legitim, ich leugne es nicht), ich steige sogar mit einigem 10 Lews unter dem Minimum, aber, lassen wir das, die Leute sind großzügig und geben mir noch einmal das Minimum.
     Jetzt, ich werde diese Momente in dem nächsten Punkt erklären, aber alles läuft darauf hinaus, dass die Rente nicht genau auf drei gewählte bei dem Rentner Jahre berechnet ist, aber ist basiert auf dieser Basis plus die Jahre von 97 bis 99 des letzten Jahrhunderts, wann ich nicht gearbeitet hatte, aber weil ich mich selbst versicherte ist genommen, dass ich als ob gearbeitet hatte, und obgleich ich, ganz natürlich, nicht gewollt hatte dass diese Jahre angeschlossen waren, die Leute zahlen sie auch, weil ihre regulatorische Anforderungen, die einmal von jemandem etabliert waren, solche sind. Ganz natürlich, dass das nicht richtig ist, weil das mein IK nicht realer macht, sie nehmen nicht andere Plätze, wo ich gearbeitet habe, in Acht (und sie konnten das nicht machen, auf dem Grund dass für die 70er Jahren sie keine Daten haben), aber macht ihn kleiner! Wie viel kleiner, ah? Na, sehr viel! Mein IK für diese Periode bekam 0.49 (nicht einmal eine Halbe) und das verkleinerte mein gesamter IK von 1.28 bis 0.943, was, auch für meinen nichtigen Dauer des Dienstes, gibt eine Summe, wie ich sagte, unter dem Minimum, der für solche Fälle wie der meine gestellt ist, das ist ein sozialer Regenschirm (oder Schwelle, wie es Ihnen gefällt). Aber, merken Sie, dass für meine minimale Rente sie mir einen Brief per Kurier schicken, aber für die exakte Größe nicht senden (wenn auch nur mir zu sagen, dass ich dort zu ihnen persönlich gehen soll), und sie schicken mir später auch einen Brief durch die Post, und durch den Internet sie antworten mir auch auf einige Briefe, aber für diesen Brief, um die genaue Größe meiner Rente, welche ganz unerwartet scheint, mein IK wird verkleinert mit mehr als 1/4, niemand sagt mir etwas, die Leute warten dass die Zeit vergeht und dass ich an das Minimum mich gewöhne, sie müssen ihre Psychologen haben (nehme ich).
     So, und dann ich unternehme einen absolut normalen Schritt, denke ich, und beschließe, eine neue Berechnung der Rente zu verlangen, bei welcher meine Selbstversicherungen für die Jahre 97 und 98 (1 J. und 3 M.) zu entfernen sind, dieser Brief ist in dem Anhang von der Korrespondenz zu finden, und nur das letztes ein Jahr, 1999, zu bleiben soll, um ich 15 Jahre minimaler Dienst (und fast einen Monat) haben kann, was, natürlich, die Lange meines Dienstes verkleinern wird, aber dafür nach meinen Rechnungen kommt, dass mein IK wird bis mindestens 1.08 (aber vielleicht auch bis 1.1) wachsen, nur dass, weil mein Dienst in dieser Weise sich ein wenig verkürzt, das wird eine nicht so große Erhöhung der Rente geben, aber doch, zirka 10 Prozenten, und irgendwo mit Präzision von 1-2 Lews um (höchstwahrscheinlich unter) der minimale Schwelle wird. Ich persönlich sehe nicht, was so geniales in meiner Bitte steht, auch nicht was so seltsam darin sein kann, weil ich ihre gesetzliche Anordnungen nicht bestreite (welche wahr nach dem Buchstaben, aber nicht nach dem Geist des Gesetzes sind), ich will nur, dass die von mir gezahlten Beträge ignoriert werden, ich gebe etwas was ich habe auf, aber, mein Gott, ein jeder hat das Recht auf etwas seines zu verzichten, das ist nicht wie etwas fremdes zu nehmen, und wenn in dieser Weise ein offensichtliches Paradoxon in unserem Rentensystem heller hervortritt, dann ich trage keine Verantwortung dafür, er, der Paradoxon, existiert, jeder kann das durch den Tabellen überprüfen.
     In gewissem Sinne ich will ein Geschenk dem Staat machen, aber die Leute erlauben das mir nicht. Es bleibt noch nur zu klären ob diese Unwilligkeit zum Denken der Angestellten von dieser, vielleicht nicht gerade höhere, aber immer noch verantwortliche, staatliche Institution, sozusagen, angeboren oder erworben, von ihrer Arbeit erfordert (nach der alten Soldatenregel: "schweige und mache") ist! Ich werde diese meine Überlegungen in dem nächsten Punkt fortsetzen, aber damit beschloss ich meine "Folterung" auf die NSSI Behörden zu beenden, weil sie mir zwei Mal auf diese Bitte antworten, wobei gesagt kann, dass sie die beide Male sich "taub machen". Nun, das zumindest an dieser Etappe keine Erhöhung von meiner Rente gibt, das ist nur eine prinzipielle Frage, wie ist es möglich ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der BAW (mit zwei Universitätsausbildungen, usw.) ein IK weit unter der Eins zu haben, das ist beschämend, meiner Meinung nach, und das ist was ich mit meiner weiteren Handlungen zu beseitigen will, auch wenn ich etwas mehr zu bezahlen muss (zu was ich nicht einmal bei ihnen gekommen war, wenn sie, wieder nach einem Ausdruck, "weder empfangen noch übermitteln").

     u.s.w.



Отзывы о произведении

Чтобы оставить отзыв и оценить произведение, необходимо зарегистрироваться.

Отзывов пока нет